SPD besucht kleine Baumeister auf dem Bauspielplatz in Hochneukirch

Eine Woche lang wurde auf dem Schulhof der Gesamtschule in Hochneukirch gehämmert, geschraubt und gesägt: beim Bauspielplatz, den das gemeinnützige Unternehmen hoch3 und der Jugendtreff b@mm traditionell in den Sommerferien veranstaltet. Rund 100 Kinder wurden erneut zu Baumeistern. Sie schufen aus Holz tolle Häuser, Türme und andere Bauwerke. Beeindruckend auch das ehrenamtliche Engagement der vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Kindern zur Seite standen und die nötige Versorgung gewährleisteten. Rosi Bruchmann, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins (Mitte), sowie der Fraktionsvorstand mit Hans-Josef Schneider (rechts) und Norbert John informierten sich bei hoch3-Inhaber Thomas Sablotny (links) über den Verlauf der Ferienaktion – und sicherten ihm die Unterstützung der SPD für seine wertvolle Arbeit zu. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*