SPD Jüchen bittet um Spenden für Flutopfer

Die Folgen der Flutkatastrophe‌ in D‌eutschland sind verheerend: Mehr als 170 Menschen sind gestorben, viele werden immer noch vermisst. Es ist die schlimmste Naturkatastrophe‌ in Deutschland seit fast 60 Jahren. Tausende haben alles verloren und stehen vor dem Nichts. Straßen sind weggerissen, Häuser eingestürzt – die Schäden sind unvorstellbar. Die Helferinnen und Helfer sind im Dauereinsatz, um die Betroffene zu unterstützen und mit dem Notwendigsten zu versorgen.

Einen Beitrag zur Hilfe kann jede und jeder leisten – zum Beispiel durch eine Spende. Die SPD Jüchen empfiehlt in diesem Zusammenhang eine Spendenaktion der Volksbank Erft eG: „Hilfe für die Opfer der Unwetterkatastrophe“.

Das Besondere daran: Die Volksbank Erft verdoppelt bis zu einer Höhe von 1000 Euro jede Spende! Das gesammelte Geld geht zudem ausnahmslos an die betroffenen Städte und Gemeinden.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, direkt zu spenden, gibt es auf der Homepage der Volksbank Erft:

https://volksbank-erft.viele-schaffen-mehr.de/vobahilft

Selbstverständlich sind darüber hinaus Spenden auch bei vielen anderen Aktionen und Organisationen nötig und sinnvoll.

Herzlichen Dank für Ihre und eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*