Herr Kuska verliert jedes Niveau

Wollte Gerd Adolf Kuska (CDU) vielleicht doch Bürgermeister werden? Zumindest spielte er sich in der letzten Ratssitzung als Wächter des Rates auf, führt Buch über die Anwesenheit der SPD und lehnt es ab, dass das Gleiche mit seiner und den anderen Fraktionen geschieht.

Muss ich mich für die Nichtteilnahme an einer Sitzung bei Herrn Kuska entschuldigen? Ob und wann ein Ratsmitglied bei einer Sitzung fehlt, verantwortet jedes Ratsmitglied selbst. Ich habe meine Arbeit in Fraktion und Ratsausschüssen im Interesse der Bürger immer geleistet. Auch außerhalb des Rates, z.B. in der Organisation eines Bürgerbusses.

Will Herr Kuska vielleicht sein Fehlverhalten bei der Namensgebung für einen Bürgerwald bagatellisieren? Eine sachliche Auseinandersetzung kann er scheinbar nicht führen. Die CDU-Querelen in der Kandidatenfrage zum Bürgermeisteramt waren sein Auslöser, die SPD zur Entlastung anzugreifen. Ich werde mich nicht auf das Niveau des Herrn Kuska einlassen.

Hubert Noehlen, SPD Ratsmitglied

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*