Aktuelles von der SPD Jüchen

Was ist Gerechtigkeit? – Sicher leben in Jüchen

Hans-Willi Körfges mit Nicole Niederdellmann-Siemes

Hans-Willi Körfges mit Nicole Niederdellmann-Siemes

Veranstaltung mit Hans-Willi Körfges, MdL, am Freitag, 24. März 2017 im Haus Katz

Hans-Willi Körfges, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, wird am Freitag um 19:30 Uhr gemeinsam mit Nicole Niederdellmann-Siemes, Landtagskandidatin für die SPD im Wahlkreis Neuss III (Jüchen, Meerbusch, Kaarst und Korschenbroich), im Haus Katz die Sicherheitspolitische Arbeit der SPD-Landtagsfraktion darstellen. Außerdem werden die Ziele der NRW SPD für die neue Wahlperiode vorgestellt. So soll es am Freitagabend um die persönliche Sicherheit gehen, die jede Bürgerin und jeder Bürger für das persönliche Umfeld erwarten kann. Wie der Staat vor Kriminalität schützt, wird aber nicht das einzige Thema an diesem Abend sein. Laut Nicole Niederdellmann-Siemes wissen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, dass Sicherheit und Prävention zusammengehören. „Wir wollen auch immer die Ursachen von Kriminalität angehen. Und wir wissen, dass die Freiheitsrechte nicht gegen mehr Sicherheit eingetauscht werden können, da wir sonst am Ende sowohl die Freiheit als auch die Sicherheit verlieren,“ so Niederdellmann-Siemes. Gemeinsam mit dem stv. Fraktionsvorsitzenden der SPD Landtagsfraktion möchte die Landtagskandidatin für Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und Jüchen diskutieren, was für die Menschen in Jüchen „Sicheres Leben“ ausmacht. Weiterlesen →

Informationsveranstaltung zum Bürgerbus in Aldenhoven

Informationsveranstaltung zum Bürgerbus am 22.02.2017 in Jüchen-Aldenhoven

Am Mittwochabend, 22.02.2017, hat in Aldenhoven eine Informationsveranstaltung zum Bürgerbus für Jüchen stattgefunden. 30 Personen sind der Einladung des SPD Ortsvereins gefolgt. Als Gastredner hat Hubert Tokloth, Vorsitzender des Bürgerbusvereins Korschenbroich, seine Erfahrungen aus sieben Jahren Bürgerbus in der Nachbarstadt vorgestellt.

In Korschenbroich konnte der Bürgerbusverein seine Fahrgastzahlen von anfänglich 2.878 Fahrgästen pro Jahr auf 15.788 Fahrgäste im Jahr 2016 steigern. Damit machte Tokloth deutlich, dass ein neu gegründeter Bürgerbusverein zunächst für Akzeptanz in der Bevölkerung sorgen müsse. Nun sind die Fahrgastzahlen in Korschenbroich sehr stabil und mit über 50 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern kann der Fahrbetrieb zuverlässig betrieben werden. Auf die Frage von Holger Witting, SPD Fraktionsvorsitzender, der durch die Veranstaltung führte, warum die Fahrerinnen und Fahrer dieses außergewöhnlich hohe Engagement Tag für Tag erbringen, antwortete Tokloth: „Wegen der großen Dankbarkeit, die die Fahrgäste den Fahrerinnen und Fahrern entgegenbringen. Als Fahrer spürt man, dass die Fahrtätigkeit außerordentlich wertgeschätzt wird und man merkt, dass man den Fahrgästen eine sehr wichtige Dienstleistung erbringt.“ Weiterlesen →

Informationsveranstaltung zum Bürgerbus

Bürgerbus Burscheid. Quelle: EveryPicture

Einladung an alle interessierte Bürgerinnen und Bürger
Am Mittwoch, 22. Februar 2017 veranstaltet der SPD Ortsverein Jüchen einen Informationsabend zum Bürgerbus. Die interessierte Öffentlichkeit ist ab 19:00 in das Bürgerhaus „Alte Schule“ Aldenhoven, Schlossstr. 56 eingeladen. Dort wird der SPD Ortsverein als Ergänzung zu den Beratungen im Rat und seinen Ausschüssen das Konzept eines Bürgerbusses vorstellen. Der Vorsitzende des „Bürgerbus-Korschenbroich e.V.“, Herr Hubert Tokloth, wird bei dieser Veranstaltung seine Erfahrungen mit dem Bürgerbus in Korschenbroich darstellen.

Weiterlesen →

Wahl zwischen G8- und G9-Zweig an Gymnasien

In Jüchen gibt es seit diesem Schuljahr neben dem Gymnasium eine Gesamtschule. Beide Schulen bieten das Abitur als Abschluss an: Die Gesamtschule nach neun Jahren und das Gymnasium mit verkürzter Schulzeit nach bereits acht Jahren. Durch eine gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Schulen kann der Wechsel zwischen den beiden Schulformen auch während der Schulzeit erleichtert werden. So können bereits heute die Schülerinnen und Schüler in Jüchen zwischen einem zwölfjährigen und einem dreizehnjährigen Weg zum Abitur wählen.

Nun fordert die Elterninitiative „G9-jetzt! in NRW“ dass Eltern und Kindern die Wahlfreiheit gegeben wird, an einem Gymnasium in ihrer Nähe das Abitur nach Klasse 13 ohne Pflicht zum Nachmittagsunterricht zu erreichen. Im vorgeschlagenen Gesetzentwurf sollen aber alle Gymnasien zu G9-Schulen werden. So wird keine Wahlfreihet geschaffen. Daher ist das Volksbegehren abzulehnen! Weiterlesen →

Dyckerland-Kalender 2017 erschienen

Der Jahreskalender für das Dyckerland mit seinen Ortschaften rund um das Schloss Dyck ist erschienen. Wie jedes Jahr ist das SPD Ortsnetzwerk Bedburdyck-Gierath Herausgeber des Kalenders. In ihm sind nicht nur alle wichtigen Termine von Schützenfest bis Biotonne vermerkt sondern es wird auch in einem Innenteil die Schützenbruderschaft Steinforth-Rubbelrath vorgestellt.
Der Kalender kann noch kostenlos beim SPD-Ortsnetzwerk Bedburdyck-Gierath bezogen werden. Wer den Kalender versandkostenfrei beziehen möchte, sendet bitte eine E-Mail mit der Anschrift an kalender@spd-juechen.de. Die Bestellungen können nur solange der Vorrat reicht bearbeitet werden.

SPD Jüchen wünscht frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Freunden, Partnern und Einwohnern ein frohes Weihnachtsfest.

Ihre und Eure SPD Jüchen