SPD im Kreis

Kreiswahlbezirk 21: Unser Kreistagsabgeordneter Wolfgang Kaisers

Mit den Jüchener Wahlbezirken 1 (Jüchen-Ost), 2 (Jüchen-Zentrum), 4 (Jüchen-West, Schaan), 14 (Gierath-Nord), 15 (Gierath-Süd/Gubberath) und 19 (Wallrath/Rath/Schlich/Neuenhoven)

Wilhelmstraße 51a
41363 Jüchen
Tel. 0 21 65/91 31 61
E-Mail: wolfgang.kaisers (at) SPD-juechen.de (Bitte abtippen)

Meine Vorstellung

Ich bin 62 Jahre alt, seit fast 38 Jahren verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter. Ich wohne seit 1987 in Jüchen und bin seit 40 Jahren am Flughafen Düsseldorf beschäftigt. Dort setze ich mich, neben meiner beruflichen Tätigkeit als Mitarbeiter im Terminalservice (Security), seit 1993 in der betrieblichen und gewerkschaftlichen Interessenvertretung für die Arbeitnehmer ein. Aktuell vertrete ich hauptberuflich die Arbeitnehmerinteressen als freigestelltes Betriebsratsmitglied.

Die sozialdemokratische Kommunalpolitik gehört seit langen Jahren zu meinen größten Interessengebieten. Für mich geht es in der Kommunalpolitik im Wesentlichen um die Möglichkeit, an der Gestaltung meiner Heimat mitzuwirken. Heimat bedeutet für mich, neben meiner Familie und meinem Zuhause, auch meine Freundschaften, meine Nachbarschaft, meine Straße, meine Stadt und alles, was zu meinem Lebensgefühl gehört.

Seit 1997 wirke ich im Vorstand des SPD-Ortsvereins Jüchen mit, gegenwärtig als Kassierer. Für die SPD-Stadtratsfraktion bin ich als Sachkundiger Bürger Mitglied im Betriebsausschuss, im Planungsausschuss, im Umwelt- und Verkehrsausschuss sowie im Wahlausschuss.

Von vielen Entscheidungen auf Kreisebene sind wir als Bürgerinnen und Bürger der Stadt Jüchen direkt betroffen. Umgekehrt benötigen Vorhaben unserer Stadt oft die Unterstützung der Kreisgemeinschaft.

Als Kreistagsabgeordneter im Rhein-Kreis Neuss vertrete ich die Interessen der Menschen unserer Stadt in verschiedenen Ausschüssen und Arbeitskreisen:

(https://session.rhein-kreis-neuss.de/bi/kp0050.php?__kpenr=1498)

Neben den unter dem Link aufgelisteten Ausschüssen liegt für mich ein besonderer Schwerpunkt in der Arbeit im Arbeitskreis für Strukturwandel und Tagebaufolgen.

Der vor uns liegende Strukturwandel wird unsere Heimat in der Zukunft massiv verändern. Im gleichen Maß wird uns die Rekultivierung unseres vom Tagebau betroffenen Stadtgebiets auch politisch intensiv beschäftigen. Genau an dieser Stelle will ich Einfluss nehmen. Die großen Themen des Kreises und der Stadt werden zusammengeführt. Ich möchte die örtliche Situation in die übergeordnete Diskussion einbringen, um damit Entscheidungen frühzeitig in für uns akzeptable Bahnen zu lenken.

Nicht nur die „großen Themen“ stehen für mich im Vordergrund meines politischen Handelns, sondern auch die Themen und Herausforderungen, die uns als Jüchener direkt betreffen, stehen ganz vorn auf meiner Agenda.

Ein Beispiel von vielen sind die von unseren Einwohnerinnen und Einwohnern geforderten Verbesserungen bei der Sicherheit rund um die Kreisstraßen in unserem Stadtgebiet. Bei Themen wie Fußgängerüberwegen, Geschwindigkeitsbeschränkungen oder verkehrsberuhigten Zonen kann man nur durch intensive Ortskenntnis und starke Überzeugungskraft im Kreistag die politische Entscheidung beeinflussen und im besten Fall auch positiv durchsetzen.

Um diese Ziele zu erreichen, benötigt man ein großes Netzwerk mit Verbindungen in die verschiedenen Bereiche der Politik. Neben den guten Verbindungen zur Bundes- und Landespolitik habe ich sehr gute Netzwerkkontakte auf lokaler Ebene.

Auf der sozialpolitischen Kreisebene im Rhein-Kreis Neuss bin ich als Mitglied im Kreisvorstand, als stellvertretender Vorsitzender der AG 60 plus (Arbeitsgemeinschaft 60 plus) und als Vorstandsmitglied in der AfA (Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen) für die SPD und die Menschen unterwegs.

Damit ich mich auch weiterhin erfolgreich für Sie auf allen kommunalpolitischen Ebenen einsetzen kann, wünsche ich mir Ihre Unterstützung. Ihre Ideen und Wünsche zur Verbesserung unserer Heimat interessieren mich. Ich würde dazu gern mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Zur Homepage der SPD Rhein-Kreis Neuss: www.spd-kreis-neuss.de

Kreiswahlbezirk 22: Unser Kreistagskandidat Hubert Noehlen

Mit den Jüchener Wahlbezirken 3 (Jüchen-Nordost), 5 (Garzweiler), 6 (nördliche Ortschaften), 7 (Hochneukirch-Südost), 8 (Hochneukirch/Hackhausen/Spenrath/Otzenrath), 9 (Hochneukirch/Holz) 10 (Hochneukirch-West), 11 (Hochneukirch-Süd), 12 (Otzenrath) und 13 (Jüchen/Priesterath/Stolzenberg)

Bendweg 11
41363 Jüchen (Bedburdyck)
Telefon: 0 21 81/4 49 92
E-Mail: hubert.noehlen (at) spd-juechen.de
(Bitte abtippen)

Meine Vorstellung

1953 in Bedburdyck geboren, verheiratet, 1 erwachsener Sohn, Polizeibeamter a.D.

Hobbys: Reisen, Fotografieren, Wandern, Fahrrad fahren

Seit 1989 im Rat der Gemeinde bzw. Stadt Jüchen

Vorsitzender des Bauausschusses, Sprecher im Rechts- und Sozialausschuss, Mitglied im Hauptausschuss sowie im Kultur- und Partnerschaftsausschuss

Fraktionsgeschäftsführer

Kreiswahlbezirk 23: Unser Kreistagskandidat Justin Kluth

Im Kreiswahlbezirk 23 mit den Jüchener Wahlbezirken 16 (Bedburdyck-Süd), 17 (Bedburdyck-Nord) und 18 (Aldenhoven/Damm) kandidiert für die SPD Justin Kluth aus Grevenbroich.

Andreas Behncke – unser neuer Landrat

Für die SPD stellt sich Andreas Behncke zur Wahl des Landrats im Rhein-Kreis Neuss. Informationen erhalten Sie auf seiner Homepage unter https://andreasbehncke.de/

Zur Homepage der SPD Rhein-Kreis Neuss: www.spd-kreis-neuss.de