Aktuelles von der SPD Jüchen

Politische Vorweihnacht der Jüchener Sozialdemokraten mit HC Markert MdL

Bild 4 Polit. VW 2015In vorweihnachtlicher Stimmung trafen sich in der Gaststätte „Redhot“ zu einem festlichen Essen etwa 50 Sozialdemokraten mit Angehörigen und Freunden zu einem würdigen Abschluss des Jahres 2015. Das verlangte mit seinem Wahlkampf um Landrats- und Bürgermeisteramt besondere Anstrengungen. Im gemeinsamen Engagement konnte die SPD ihr Wählerpotential ausschöpfen und in den Wahlbezirken, in denen sie mit bürgernahen Themen antrat (Verkehrslärm, Container-Terminal, Windenergieanlagen), auch deutlich hinzugewinnen. Im Kreis öffnete sie sich für ein breites Bündnis und legte damit eine gute Grundlage für eine Entwicklung, die in den kommenden Jahren ausgebaut werden soll. Nach der Wahl ist vor der Wahl! Als Gastredner zum Thema „Die kommunalpolitische Entwicklung im Rhein-Kreis Neuss“ sprach der gemeinsame Landratskandidat, Hans Christian Markert MdL von Bündnis90/Grüne, der seinen Einsatz im Kreistag mit klaren Zielsetzungen markierte. Die allgemeine, Parteigrenzen übergreifende Kritik an der Erhöhung der Kreisumlage, der wirtschaftliche Strukturwandel im Revier und die Integration von Zuwanderern bildeten die Schwerpunkte seiner Ausführungen. Bild 1 Polit. VW 2015Hans Christian Markert MdL und Daniel Kober, Vorsitzender der Jusos im Rhein-Kreis Neuss

Haushalt 2016

HH-Beratung 2016
Zustimmung zum Haushaltsentwurf. Im Mittelpunkt der Diskussion auf der Klausurtagung zum Haushalt 2016 am Wochenende 13.-15. November standen für die SPD Ratsfraktion Fragen der Flüchtlingshilfe. Bürgermeister Zillikens stellte die Maßnahmen der Verwaltung und das große Engagement ehrenamtlicher Helfer dar, mit denen die Anforderungen an die Unterbringung, Versorgung und Betreuung der etwa 430 zugewiesenen Personen bisher bewältigt werden konnten. Weiterlesen →

Wahlkampf 2015 Impressionen

Sommerfest 22.08.2015 -4

Markt Jüchen 8.8. 8. August 2015: Informationsstand auf dem Markt in Jüchen.
Infostand Hochneukirch 20.08.2015-2 Informationsstand 20. August 2015 auf dem Adenauerplatz in Hochneukirch.

Katz 14.8.-2 14. August 2015: Veranstaltung im Innenhof von Haus Katz

Sommerfest 22.08.2015 -4
Sommerfest 22.08.2015 -2

22.August 2015: Sommerfest des SPD-Ortsvereins an der Jüchener Grillhütte

Verkehr und Lärm in Jüchen

SPD Bürgermeisterkandidat Tesmann stellt seine Ziele vor

SPD-Bürgermeisterkandidat Dr. Holger Tesmann

SPD-Bürgermeisterkandidat
Dr. Holger Tesmann

Das SPD-Ortsnetzwerk von Bedburdyck-Gierath trifft sich nächste Woche, Mittwoch, 12. August 19.00h, in Engemanns Gasttätte „dä Baas“ in Gierath, Gubberather Str. 8, zum Thema „Verkehr und Lärm in Jüchen“. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen die Proteste der Bürger bezüglich der Ortsdurchfahrten Gierath (L 71) und Jüchen (B 59). Bürgermeisterkandidat Holger Tesmann wird die aktuelle Situation nach Planung und Messdaten darstellen.

Alle betroffenen Bürger sind herzlich eingeladen. Mit ihnen sollen realistische nächste Schritte und langfristige Forderungen zur Lärmminderung erarbeitet werden.

SPD stellt die Weichen für das Qualitätsziel einer „Familiengerechten Kommune“

In Haus Katz berichtete Klaus Besser, SPD-Bürgermeister der Stadt Steinhagen (bei Bielefeld), über den Weg seiner Stadt bis zur Zertifizierung als „familiengerechte Kommune“. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung am 23. Juni konnte Bürgermeisterkandidat Holger Tesmann auch Landratskandidat Hans Christian Markert begrüßen und Vertreter aller Fraktionen des Gemeinderats, die sich aus erster Hand über den praktischen Ablauf des Audit-Verfahrens informieren konnten. Wenige Tage vorher hatte der Gemeinderat den Antrag der SPD gebilligt, den zuständigen Fachausschuss mit der Frage des Audits zu befassen und in seiner August-Sitzung die Auditoren zu einer Präsentation einzuladen.

v.l.n.r. Holger Tesmann, Klaus Besser, Hans Christian Markert

v.l.n.r. Holger Tesmann, Klaus Besser, Hans Christian Markert

Weiterlesen →

Auftaktveranstaltung zum Landratswahlkampf

markert-buergerlandrat

Am Freitag, den 26. Juni um 18 Uhr findet in der Rathaus-Galerie Kaarst (Am Neumarkt 2) die erste Station der „Gemeinsam. Bunt. Stark“-Tour unseres Bürger-Landratkandidaten Hans Christian Markert statt (weitere Stationen folgen!).

Zur musikalischen Untermalung spielt die Kultband „in between“. Der Eintritt ist frei, es gibt Getränke zu fairen Preisen.

Sie sind herzlich willkommen! Bringen Sie gerne auch Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte mit.

Wer bei Facebook ist, kann die Veranstaltung auf der Facebook-Seite von Hans Christian Markert liken, teilen, seine Freunde einladen und teilnehmen.