Haushaltsrede 2010: Was soll, was kann, was wird sich ändern?

Eine neue Amtsperiode hat begonnen und der erste Haushalt soll beschlossen werden. Unser neuer Bürgermeister, Herr Zillikens, hat die Schonfrist der ersten 100 Tage gut bewältigt. Und so möchte ich an den Anfang meiner Haushaltsrede ein Kompliment stellen, dass vielleicht im späteren Verlauf nicht mehr so gut zur Geltung käme: Sie haben, Herr Zillikens, nach unserem Eindruck Ihre neue Aufgabe mit Elan, ja mit Leichtigkeit übernommen. Sie zeigen sich von Anbeginn in den Angelegenheiten der Ausschüsse und des Rats sachkundig vorbereitet.
Zur Stellungnahme →

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*