Politische Vorweihnacht der Jüchener Sozialdemokraten mit HC Markert MdL

Bild 4 Polit. VW 2015In vorweihnachtlicher Stimmung trafen sich in der Gaststätte „Redhot“ zu einem festlichen Essen etwa 50 Sozialdemokraten mit Angehörigen und Freunden zu einem würdigen Abschluss des Jahres 2015. Das verlangte mit seinem Wahlkampf um Landrats- und Bürgermeisteramt besondere Anstrengungen. Im gemeinsamen Engagement konnte die SPD ihr Wählerpotential ausschöpfen und in den Wahlbezirken, in denen sie mit bürgernahen Themen antrat (Verkehrslärm, Container-Terminal, Windenergieanlagen), auch deutlich hinzugewinnen. Im Kreis öffnete sie sich für ein breites Bündnis und legte damit eine gute Grundlage für eine Entwicklung, die in den kommenden Jahren ausgebaut werden soll. Nach der Wahl ist vor der Wahl! Als Gastredner zum Thema „Die kommunalpolitische Entwicklung im Rhein-Kreis Neuss“ sprach der gemeinsame Landratskandidat, Hans Christian Markert MdL von Bündnis90/Grüne, der seinen Einsatz im Kreistag mit klaren Zielsetzungen markierte. Die allgemeine, Parteigrenzen übergreifende Kritik an der Erhöhung der Kreisumlage, der wirtschaftliche Strukturwandel im Revier und die Integration von Zuwanderern bildeten die Schwerpunkte seiner Ausführungen. Bild 1 Polit. VW 2015Hans Christian Markert MdL und Daniel Kober, Vorsitzender der Jusos im Rhein-Kreis Neuss

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*